Willkommen auf meinem BLOG “Stress lass nach – erprobte Wege aus der Stressfalle”

Willkommen auf meinem BLOG “Stress lass nach – erprobte Wege aus der Stressfalle”

Ihr Blog von Sandy Recknagel

Das A und O der Stressbewältigung betrifft jeden, denn Stress gehört zum Leben.

In meinem BLOG biete ich Ihnen Expertenwissen, persönliche Erfahrungen, Anregungen zum Nachdenken, Anleitungen und ganz klar Übungen für Ihr individuelles Programm zur Stressbewältigung.

Sie erfahren, was Stressmanagement wirklich bedeutet, finden Ihre Rosinen unter den Entspannungstechniken und den vielen Möglichkeiten zur Lösung Ihrer konkreten Stress-Situationen. So hören Sie auf, nur zu funktionieren.

Sie lernen auf Ihren Körper zu hören, mehr Ihren Bedürfnissen zu folgen anstatt nur für andere zu leben.

Das alles bringt Ihnen Klarheit und ermächtigt Sie, Ihr Leben gelassen(er), selbstbestimmt(er) und mit ausschließlich gutem Stress zu leben.

Bleiben Sie gesund. So läuft der Hase richtig.

Ihre Stressberaterin Sandy

PS. In den Blog-Artikeln wird es etwas persönlicher, wir wechseln zum du.

 

Mein Buchtipp:

Sandy-Recknagel-Ich-hab-Stress-Buch

Erforschen Sie typische Stressmacher in Beruf und Alltag und finden Sie nachhaltige Lösungen zur  Stressbewältigung

Stress-wegatmen
Stress wegatmen, mach mit

Stress wegatmen, mach mit

„Wie du atmest, so lebst du.“  Andreas Tenzer (*1954), deutscher Philosoph und Pädagoge Bei einem Termin in einer Klinik behandelte mich eine Krankenschwester, die mich sehr beeindruckte. Ich saß auf der Untersuchungsliege und ständig kam jemand vom Personal ins Zimmer und wollte etwas von ihr,...

Vergesslichkeit-als-Stress-Symptom
Hilfe, ich kann mir nichts mehr merken: Was tun bei Vergesslichkeit als Stress-Symptom?

Hilfe, ich kann mir nichts mehr merken: Was tun bei Vergesslichkeit als Stress-Symptom?

Dauerstress macht vergesslich. Ja du hast richtig gehört. Vergesslichkeit als Stress-Symptom tritt hier einfach deutlich auf die Bühne und im schlimmsten Fall sind sogar irreversible Schäden möglich. Das heißt im Klartext: Wenn etwas im Hirn kaputt ist, kann es keiner reparieren. Okay, ich will...